fernschnellgut_big.png

Radfahren dient nicht nur der Fortbewegung von A nach B auf der schnellstmöglichen Strecke (wobei A "daheim" und B "der Arbeitsplatz", "der Supermarkt" oder ähnliches sein mag), sondern auch dem - je nach Gemüt und Konstitution - gemächlichen oder schnellen Zurücklegen von weiten Strecken.

Was weit ist, definiert jeder für sich allein. Manch einem erscheint die Strecke von Bonn nach Köln am Rhein entlang schon wie eine Himmelfahrt, den ein oder anderen zieht es auf dem Rad in weite Ferne.

Was uns fasziniert, dass man mit dem Rad auch weite, geradezu extrem weit anmutende, Strecken zurücklegen kann.

Um Sie an dieser Faszination Teil haben zu lassen, veröffentlichen wir auf dieser Seite zum einen Reiseberichte von Kunden und Kollegen, zum anderen auch unsere ganz persönlichen Empfehlungen, um Ihre Radreise zu einem noch schöneren Ereignis werden zu lassen.

Reiseberichte

Ein Freund fuhr mal an's Mittelmeer: von Bonn in 2 Tagen bis zu den Alpen, dann geradewegs nach Nizza, in 4 Tagen war er da; ein anderer machte die Tour "Bonn-Lissabon": Ein Strich auf die Europakarte, daran entlang, 3 Wochen. Während dieser 3 Wochen erhielten wir zahlreiche E-Mails die uns daheim Gebliebenen am Reiz einer solchen Reise teilhaben lassen. Diese und andere Reiseberichte und Reisegeschichten finden Sie unter den folgenden Links:

Reisetips

Informationsquellen im Internet

  • Viele Anregungen und Tips findet man auf den Seiten des Radreise-Wikis.
  • Auf der Webseite Radweit kann man sich geschickt zusammengestellte Kartenausschnitte von deutschen Radfernwegen zum Planen und Ausdrucken herunterladen.
  • Für die Länder NRW und Hessen gibt es je einen Radroutenplaner, der innerhalb des jeweiligen Bundeslandes eine adressgenaue Streckenplanung unter Nutzung von Fahrradwegen ermöglicht.
  • Eine zumindest Europaweite Planung von Radtouren erlaubt der Routenplaner Viamichelin. Achtung: Teilweise schickt einen der Routenplaner auf für Radfahrer gesperrte Landstraßen.
  • Naviki ist ein Routenplaner-Projekt der Fachhochschule Münster. Einen Zugang zum Routenplaner finden Sie auch auf unserer Webseite über den Menüpunkt "Naviki-Routenplaner".
  • Viele schöne MTB-Touren finden sich auf der Webseite des Mountainbike-Magazins.

Buchtips

  • Wer Brunos Radtour von Bonn nach Nizza nachfahren möchte, dem sei das Buch von Rudolf Geser "Mit dem Rennrad über die Alpen" ans Herz gelegt.
  • Eine ganz andere Art der Alpenüberquerung, nämlich als Teilnehmer der "Jeantex Tour Transalp" beschreibt das großartige und humorvolle Buch von Lars Boysen "Finisher - Das Böse lauert überall".

Das perfekte Reiserad

...gibt es natürlich ebensowenig wie es "das perfekte Auto" oder "das perfekte Mittagessen" gibt. Ob Sie wie unser Azubi Arnd mit dem Hollandrad an der Atlantikküste Frankreichs entlangradeln wollen, ob Sie wie Wendelin oder Bruno mit dem Rennrad Kilometer oder Höhenmeter fressen, oder ob sie mit dem MTB über Stock und Stein eine Transalp bestreiten möchten - wir haben das passende Equipment für Sie!

  • Reiseräder von unseren Marken Bergamont, Drössiger und Circle
  • Räder für die Reise - nämlich für die Mitnahme in der Bahn oder im Auto - wie unsere Falträder von Dahon.
  • Ein Reiserad ganz nach Ihren Wünschen - auf Basis der exzellenten Rahmen von Intec.
  • Natürlich rüsten wir auch gerne Ihr vorhandenes Rad reisetauglich um, z.B. mit Gepäckträgern von Tubus und Radtaschen von Ortlieb.

Sportlich, sportlich!

Fern - schnell - gut. Manchmal liegt der Schwerpunkt dessen, was wir in unserer Freizeit tun auf den letzten beiden Begriffen. Beim Kaisers Bonn-Triathlon ist das Radladen-Team dieses Jahr zum Beispiel mit einer Staffel und einem Einzelstarter angetreten. Einen Kurzen Bericht über unsere Erlebnisse und Erfolge gibt es hier.